Das Geheimnis hinter unseren Gewohnheiten – 3 Dinge, die wir von erfolgreichen Athleten lernen können.

Sportler sind Meister positiver Gewohnheiten, aber auch sie haben einmal klein angefangen.

Anti-Stress Coaching

Anti-Stress Coaching is a great tool to learn identifying the reasons and habits which stress you out the most. Small changes in your daily routine, tiny habits and strategies can make a big difference on your health and wellbeing.

3 aus 50 – gute Vorsätze für das neue Jahr, die Dich wirklich weiterbringen.

Der Beginn des neuen Jahres geht für uns unweigerlich damit einher, dass wir die Chance für einen Neuanfang nutzen möchten. Der Januar ist dafür offenbar die perfekte Gelegenheit. Sehr motiviert sind wir am 1. Januar (oder spätestens am 2., wenn sich der Kater gelegt hat), schon deutlich weniger am 20. Januar und Mitte Februar, am Rosenmontag ist von diesen guten Vorsätzen in der Regel nichts mehr übrig. Keiner der gewünschten Erfolge ist in Sicht, einfach nur „back to normal“, alles wie immer und Frustration macht sich breit.

3 Gründe, warum du beim Essen die Kontrolle verlierst.

Im Alltag erleben wir immer wieder Situationen in denen wir unsere Vorsätze, doch endlich „gesund“ oder weniger zu essen, spontan über Bord werfen. Im Nachhinein wundern wir uns manchmal und fragen uns, wie es dazu kommen konnte, dass wir so die „Kontrolle“ verloren haben und die ganze Packung Pralinen innerhalb von 10 Minuten geleert haben. Wir können nicht einmal sagen, ob der Geschmack der Pralinen wirklich gut gewesen ist.

Warum wir uns immer wieder zum Essen verführen lassen.

Warum isst du? Natürlich weil du Hunger hast, oder etwa nicht? Was ist mit Situationen wie den Pralinen im Büro, dem Snack auf dem Weg nach Hause, den Chips vor dem Fernseher, dem Popcorn im Kino oder der Bratwurst auf dem Volksfest?

Wie das Zeitkonzept den sportlichen Erfolg von Athleten beeinflusst.

Jeder Mensch hat individuelle Gewohnheiten und Erfahrungen, die den Umgang mit Zeit - die Gewichtung von Erlebnissen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - beeinflussen. Diese so genannten individuellen „Zeitkonzepte“ beeinflussen Verhalten, Entscheidungen und das Ausmaß an Erfolg, wie beispielsweise bei professionellen Athleten. Die Bedeutung der Zeitwahrnehmung zu kennen, hilft Athleten, Trainern und Eltern, Tendenzen schnell zu erkennen und eine erfolgreiche Entwicklung zu unterstützen.

Das Rezept zum Erfolg ist “weniger süß“ (Teil 3)

Um in Form zu kommen, ist Hungern eher kontraproduktiv, auch wenn genau diese Strategie oft proklamiert wird. Mangelernährung (also Diäten) führt vielmehr zu Heißhunger und dem unerwünschten, aber leider sehr bekannten Jojo-Effekt. Kleine Schritte, Änderungen von Mini-Verhaltensweisen, konsistent in den Alltag integriert, bis sie zur Gewohnheit werden, sind das Geheimnis eines Wandels.