​ Mehr Essen, ohne zuzunehmen!

Wir kennen sie alle, die beneidenswerten Gazellen, die scheinbar essen können, was sie möchten, ohne zuzunehmen. Häufiger als es uns lieb ist gehören wir zur anderen Gruppe, zu denen, die das Stück Sahnetorte nur anschauen müssen, um davon zuzunehmen. Handelt es sich dabei um einen Mythos, oder gibt es tatsächlich gute und schlechte Futterverwerter?

Ernährungscoaching mit Louisa – die besten Strategien.

Die Suche nach Ursachen und die Entwicklung von Lösungen machen mir persönlich am Coaching am meisten Spaß. Zu sehen, wie Klienten es mit kleinen Hilfen und Strategien allein schaffen, gewünschte Veränderungen zu bewirken, ist ein wunderbares Gefühl. So war es auch mit Louisa.

8 clevere Tricks für figurbewusstes Essen am Buffet.

Stell dir vor, du bist zu einer Feier eingeladen. Das Buffet ist opulent mit allen Leckereien, die du dir vorstellen kannst: üppigem Salat, Pasta, Aufläufen, Fisch, Braten, Gemüse und unzählige Variationen von Desserts.

Warum wir uns immer wieder zum Essen verführen lassen.

Warum isst du? Natürlich weil du Hunger hast, oder etwa nicht? Was ist mit Situationen wie den Pralinen im Büro, dem Snack auf dem Weg nach Hause, den Chips vor dem Fernseher, dem Popcorn im Kino oder der Bratwurst auf dem Volksfest?

Endlich schneller Laufen – so geht’s! (Teil 1)

Marie hatte vor einem halben Jahr begonnen zu Laufen, als sie mit mir einen Termin für eine Laufberatung vereinbarte. Ich bewundere, wie sie es geschafft hatte, Laufen in ihr Leben zu integrieren, obwohl sie vorher wenig aktiv gewesen ist. Marie berichtete von ersten Erfolgen, das Laufen ist inzwischen leichter, sie fühlt sich nach dem Training energiegeladen und auch im Alltag fröhlicher. Auch die Hosen sitzen deutlich lockerer und Treppensteigen ist keine Herausforderung mehr. Dennoch war sie ein bisschen niedergeschlagen, weil sie das Gefühl hatte, nicht schneller zu werden, obwohl sie hoffte, das wurde mit der Zeit „von allein“ passieren.

Das Rezept zum Erfolg ist “weniger süß“ (Teil 3)

Um in Form zu kommen, ist Hungern eher kontraproduktiv, auch wenn genau diese Strategie oft proklamiert wird. Mangelernährung (also Diäten) führt vielmehr zu Heißhunger und dem unerwünschten, aber leider sehr bekannten Jojo-Effekt. Kleine Schritte, Änderungen von Mini-Verhaltensweisen, konsistent in den Alltag integriert, bis sie zur Gewohnheit werden, sind das Geheimnis eines Wandels.

Was Du über Fette wissen solltest!

Fette haben zwar einen schlechten Ruf als „Dickma­cher“, dennoch sind die richtigen Fette für den Körper le­bensnotwendig. Diese so genannten essenziellen, also lebensnotwendigen Fettsäuren, kann der Körper nicht selbst herstellen und einige fettlösliche Vitamine können auch nur in Verbindung mit etwas Fett aufgenommen werden (z. B. Vitamine A und E). Fettarme Diäten können also - über den fehlenden Genussfaktor hinaus - auch noch zu Mangelerscheinungen führen.