Ist Glücklichsein genetisch bedingt?

Ist Glücklichsein genetisch bedingt?

Es gibt tatsächlich eine genetische Komponente am Glücklichsein. Sie erklärt aber lange noch nicht, warum wir mehr oder weniger glücklich sind.

Verantwortung – das Schlüsselwort für Gesundheit, Glück und Erfolg.

Wir können keine Verantwortung für andere übernehmen, wenn wir dies nicht einmal für unser eigenes Leben tun.

Eine wichtige Zutat muss aber zu jeder Zeit vorhanden sein, damit unser Vorhaben auch wirklich funktionieren kann: Wir müssen Verantwortung übernehmen.

Macht unser Verständnis von „Gesundheit“ uns erst krank?

Unser Verständnis von Gesundheit macht uns krank.

Unsere Gesundheit scheint oft fast etwas "Zufälliges" zu haben. Wir fühlen uns soweit gesund und von heute auf morgen, ist es damit vorbei. Es scheint als hätten wir keinen Einfluss darauf. Weit gefehlt!

Unsere Diätmentalität macht uns dick! (Teil 5)

Woman with measuring belt around her waist

Salat und Wasser sind vermutlich kalorienarm genug, um uns den Abnehmerfolg zu sichern. Wenn wir dann doch Schokolade genascht haben, setzt prompt das schlechte Gewissen ein. Diese Diätmentalität ist uns so in Fleisch und Blut übergegangen, dass wir sie nicht einmal hinterfragen.

Mit dieser „Gehirnwäsche“ nehmen wir nicht ab! (Teil 4)

Die Ursachen für unser (Über-)Gewicht sind weit komplexer als wir im Allgemeinen annehmen, denn die Kalorien, die wir aufnehmen, sind nur ein Teil des ganzen Systems. Wir sollten unser Augenmerk vor allem auf unsere Rahmenbedingungen legen, die uns dazu bringen zu essen, obwohl wir nicht hungrig sind oder zu hungern, weil wir glauben, dass würde … Mit dieser „Gehirnwäsche“ nehmen wir nicht ab! (Teil 4) weiterlesen

Glaube nicht alles, was du denkst!

Glaube nicht alles, was du denkst!

Hast du mal darüber nachgedacht, dass das, was wir über uns selber glauben, gar nicht wahr sein muss? Deswegen glaube nicht alles, was du denkst! Was wir über uns selbst glauben Als wir auf die Welt gekommen sind, hatten wir keinerlei Idee, wer wir sind und was wir können oder vielleicht nicht können. Über die … Glaube nicht alles, was du denkst! weiterlesen

Wie die exzessive Bildschirmnutzung unser Leben verändert. (Teil 2)

Bildschirmeräte begünstigen eine geringere Toleranz gegenüber Langeweile.

Die exzessive Nutzung von Bildschirmgeräten wie Smartphone, Tablet oder Laptop hat zahlreiche Konsequenzen für unser Leben. Um diese Auswirkungen soll es in diesem zweiten Teil des Artikels gehen.

Warum Warmherzigkeit diese Welt besser macht.

Warum Warmherzigkeit unsere Welt verändert.

Täglich hören wir Nachrichten von Gewalt, Umweltverschmutzung, Lügen und Katastrophen. Unsere erste Reaktion ist oftmals Resignation und Traurigkeit. Aber dennoch gibt es etwas, das wir alle tun können!

Warum Selbstliebe die Voraussetzung für erfolgreiche Veränderung ist.

Wir müssen uns erst selbst lieben, bevor wir uns erfolgreich verändern können.

Wir müssen uns erst selbst lieben, bevor wir uns erfolgreich verändern können.

Sollten wir große Träume haben?

Sollten wir große Träume haben?

Manchmal fragen wir uns, warum einige Menschen so erfolgreich und auf die Verwirklichung ihrer Träume fokussiert sind. Was ist ihr Geheimnis?

Wie wichtig ist Schönheit?

Wie wichtig ist Schönheit in unserem Leben?

Unser Gehirn ist darauf programmiert, Schönheit zu bewundern, in Kunst, Natur oder Menschen. Sogar kleine Babys bevorzugen schöne Gesichter zum Anschauen. Schönheit befriedigt unser Gehirn, das mit der Produktion von Glückshormonen reagiert.

3 aus 50 – gute Vorsätze für das neue Jahr, die Dich wirklich weiterbringen.

Der Beginn des neuen Jahres geht für uns unweigerlich damit einher, dass wir die Chance für einen Neuanfang nutzen möchten. Der Januar ist dafür offenbar die perfekte Gelegenheit. Sehr motiviert sind wir am 1. Januar (oder spätestens am 2., wenn sich der Kater gelegt hat), schon deutlich weniger am 20. Januar und Mitte Februar, am Rosenmontag ist von diesen guten Vorsätzen in der Regel nichts mehr übrig. Keiner der gewünschten Erfolge ist in Sicht, einfach nur „back to normal“, alles wie immer und Frustration macht sich breit.

82.000 Stunden glücklich sein.

Wir verbringen mehr als 82.000 Stunden unseres Lebens in unserem Job. Die Idee, dass es vermutlich günstiger ist, mit diesem Job glücklich zu sein, ist daher nicht abwegig.

PERMA macht Dich glücklich!

Glücklich zu sein ist eines der größten Ziele im Leben. Wir wünschen uns und anderen – wenigstens zum Geburtstag – glücklich zu sein und der größte Wunsch von Eltern ist oftmals, dass ihre Kinder „einfach nur glücklich“ sind. Aber was bedeutet es, “glücklich zu sein”?